Elektronisches Koppelsystem EKS

Elektronisches Koppelsystem EKS

Wir melden uns nach Ihrer Anfrage mit der genauen Lieferzeit.

  • 4250000
Auf einer Montageplatte sind je nach Größe der Koppelanlage mehrere Grundplatten mit Koppel und... mehr
Produktinformationen "Elektronisches Koppelsystem EKS"

Auf einer Montageplatte sind je nach Größe der Koppelanlage mehrere Grundplatten mit Koppel und Ausgangsplatten montiert. Die Koppel-Ausgangsplatten sine jeweils 32-fach. Die Ein- bzw. Ausgänge sind plus (+) schaltend. Die Belastung pro Ausgang beträgt 1 Ampere, jedoch max. 16 Ampere pro Ausgangsplatte. Auf jeder Grundplatte sind Lötanschlüsse für Eingänge und Ausgänge. Die Koppelverbindungen sind bereits intern verkabelt.


 Betriebsspannung: 14 - 28 Volt


Mit diesem System können alle Koppeln, Transmissionen, Auszüge gesteuert werden.

Für größere Anlagen bietet sich jedoch ein Koppelsystem in Bus-Technologie an. 

Es müssen kundenseitig zusätzlich Sicherungen eingebaut werden. Siehe hierzu z.B. auch "Sicherungs- und Verstärkerschaltungen".

Elektrische Traktur und Koppel: Ja, Hardwaregebunden
Aufbau: Einplatinen/Zentral
Kabelanschlüsse: Lötbar
Zuletzt angesehen